In diesem Berufsbildungsmädchen Online-Weiterbildung Blog, zeigen wir, wie man einen runden Knochen aus dem Kiefer eines Hundes entfernt. Dies passiert gelegentlich, während ein Hund an einem Knochen kaut (weshalb wir uns nicht für runde Knochen oder echte Knochen einsetzen!). Im Zweifelsfall sollte eine leichte Sedierung (z. B. Dexdomitor, Butorphanol, Benzodiazepine usw.) verwendet werden. Als nächstes schmieren Sie den Mündungsbereich und ziehen Sie dann die Wangen zurück. Schieben Sie den Knochen vorsichtig nach oben und über den Kiefer. Wenn dies nicht funktioniert, kann der Knochen mit einem Gigli-Draht oder einer orthopädischen Drahtsäge abgesägt werden.

  1. Bolzenschneider funktionieren super und es ist super schnell. Kann normalerweise ohne Sedierung durchgeführt werden, wenn Sie einen einigermaßen guten Hund haben.

  2. Wir können es normalerweise wie oben beschrieben mit etwas Rotation abziehen, da runde Knochen nicht wirklich rund sind. Wenn das fehlschlägt, verwenden wir den Hochgeschwindigkeits-Dentalbohrer mit einem Schneidebohrer – schneiden Sie den Knochen an 2 Stellen und er fällt ab.

  3. 9/10 kann es direkt abziehen, indem man die Haut von Wangen / Hals ohne Sedierung zieht. Habe es von einem Techniker gelernt und liebe diese Fälle seitdem in der Notaufnahme!

  4. Vielen Dank! Ich geriet in Panik und kein Nottierarzt konnte meinen Hund sehen. Ich beruhigte mich, zog die Wangen des Hundes zurück, drehte ihn sanft und er löste sich. Ich habe sofort alle Knochen weggeschmissen!

Nur VETgirl-Mitglieder können Kommentare hinterlassen. Anmelden or Treten Sie VETgirl bei jetzt!