[iframe style=“border:none“ src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/4381860/height/45/width/450/thumbnail/no/render-playlist/no/ theme/standard“ height=“45″ width=“450″ scrolling=“no“ allowfullscreen webkitallowfullscreen mozallowfullscreen oallowfullscreen msallowfullscreen]

In der heutigen VETgirl Online-Tierarztweiterbildung Blog, interviewen wir Dr. Jan Quandt, DACVAA, DACVECC, ob es angebracht ist, Katzen allein mit Inhalationstherapie zu „boxen“. Dies gilt nicht mehr als Standardversorgung und wird von Anästhesisten nicht empfohlen, mit Ausnahme des seltenen exotischen Tieres, das nicht leicht intubiert werden kann (zB Rennmaus, Taschentiere usw.). Wenn Sie also eine widerspenstige Katze haben, sehen Sie sich diesen Veterinär-Podcast an, um bessere und sicherere Tipps von Dr. „Q!“ zu erhalten.

Anästhesie_Maske_unten_Kammern

Foto von Parkland Scientific http://www.parklandscientific.com/anesthesia_accessories.aspx

  1. Ich habe bis vor 3 Jahren in einer Katzenpraxis gearbeitet. Es war Routine, Katzen „herunterzuboxen“ und es hat mich immer gestört. Vielen Dank!

Nur VETgirl-Mitglieder können Kommentare hinterlassen. Anmelden or Treten Sie VETgirl bei jetzt!