Dezember 2020

In diesem Berufsbildungsmädchen Online-Fortbildungsblog für Veterinäre, Amy Newfield, CVT, VTS (ECC), gibt einen Überblick darüber, wie man Katzen mit der neuen Feline Grimace Scale mit Schmerzen bewertet.

Schmerzbewertung: Katzengrimassenskala
Amy Newfield, CVT, VTS (ECC)

Katzen lieben es, Schmerzen zu verbergen. Sie geben vor, dass es ihnen gut geht, damit alle um sie herum immer noch denken, sie seien das furchtlose Raubtier, das sie sein wollen. Sie hecheln nicht und vokalisieren selten. Sie jammern oder weinen nicht. Stattdessen sitzen sie schweigend da und leiden unter Schmerzen … oder doch?

Dank vieler engagierter Tierärzte wurde die Feline Grimace Scale entwickelt. Die Feline Grimace Scale wurde vom Veterinary Teaching Hospital (CHUV – Centre hospitalier universitaire vétérinaire) der Veterinärmedizinischen Fakultät der Université de Montréal entwickelt. Das Team wollte den Gesichtsausdruck bei Katzen analysieren, um Schmerzen zu identifizieren, die vom Tierarzt leicht zu unterbrechen waren.

Die Klienten stimmten zu, dass das Lehrkrankenhaus ihre Katzen vor und nach Schmerzmitteln aufzeichnete. Katzenfreundliche Techniken wurden verwendet. Durch das Anschauen unzähliger Stunden Video konnte das Team vier einzigartige Gesichtsveränderungen identifizieren, die Katzen bei Schmerzen durchführten. Anstatt offensichtlich schmerzhafte Katzen zu vokalisieren, werden sie Veränderungen in ihrem:

• Ohrposition
• Orbitales Anziehen
• Mündungsspannung
• Position der Schnurrhaare

Bequeme Katzen:
Bei Katzen, die sich wohl fühlten, stellten die Forscher fest:
• Ohren nach vorne gerichtet
• Augen vollständig geöffnet
• Gesicht war rund und entspannt
• Schnurrhaare waren locker und gebogen
• Kopf befindet sich über den Schultern

Leichte bis mäßige Schmerzen:
• Augen sind nicht vollständig geöffnet
• Ohren werden leicht auseinander gezogen
• Maulkorb ist angespannt
• Schnurrhaare sind leicht gebogen oder gerade
• Kopf ist auf Schultern ausgerichtet

Mäßige bis starke Schmerzen:
• Ohren sind abgeflacht und nach außen gedreht
• Augen sind zusammengekniffen
• Maulkorb ist angespannt
• Schnurrhaare sind gerade und bewegen sich nach vorne
• Kopf befindet sich unter den Schultern oder ist nach unten geneigt

Für jedes dieser betroffenen Gesichtsmerkmale wird ein Punktwert zugewiesen. Wenn einer Katze eine Punkteskala von mehr als vier zugewiesen wird, müssen Schmerzmittel in Betracht gezogen oder der Patient alle 10-15 Minuten untersucht werden, um nach Veränderungen der Gesichtsmarker zu suchen.

Die Feline Grimace Scale ist ein schnelles und genaues Werkzeug, das Daten verwendet, um dem Veterinärteam zu helfen, Entscheidungen für eine bessere Schmerzbehandlung bei Katzen zu treffen. Zu oft werden die Schmerzzeichen übersehen, es sei denn, Katzen schreien oder zittern sichtbar. Katzen sind stumm, zeigen aber Anzeichen von Schmerzen. Basierend auf der Punktzahl für die Skala kann das Veterinärteam fundiertere klinische Entscheidungen zur Schmerzbehandlung treffen.

Alle Tierärzte sollten sich der Feline Grimace Scale bewusst sein und sich damit wohlfühlen. Es sollte im Behandlungsbereich aufgehängt werden, in dem Katzenpatienten untergebracht sind, als visuelle Erinnerung, um die Schmerzen der Katzenpatienten zu untersuchen und zu beurteilen.

Um Ihre Fähigkeiten zu testen, laden Sie das Diagramm herunter und lesen Sie die Daten unter:
www.felinegrimacescale.com

Feline Grimasse Score VETgirl Blog

  1. Ausgezeichnetes System zur Einstufung von Schmerzen bei Katzen, obwohl es ein wenig Übung erfordert, den Gesichtsausdruck der Katze zu lesen

  2. Das ist großartig! Eines dieser Dinge, die Sie wissen, wenn Sie es sehen, aber wie genial es ist, ein objektives Bewertungssystem für den Gesichtsausdruck einer Katze zu entwickeln. Vielen Dank für das Posten, ich werde es mit den Mitarbeitern teilen, mit denen ich zusammenarbeite.

  3. Umwerfend! Katzen sind subtile Kreaturen und Sie benötigen subtile Parameter, um sie zu beurteilen. Ich liebe das

  4. Ich finde es toll, dass uns beigebracht wird, den Patienten für eine bessere Schmerzbehandlung zu lesen! Katzen sind verrückt stoisch und das kann ein echter Spielveränderer sein.

  5. Ich liebe dieses Diagramm. Ich mag Katzen, aber sie mögen mich normalerweise nicht, also ist das perfekt.

  6. Ich liebe dieses Diagramm. Ich mag Katzen, aber sie mögen mich normalerweise nicht, also ist das perfekt.

  7. Liebe es! Ich werde das Diagramm ausdrucken und mit meinem Team teilen.
    Wenn man bedenkt, wie viele Katzen unerkannt bleiben, weil sie ihre Schmerzen so gut verbergen.

Nur VETgirl-Mitglieder können Kommentare hinterlassen. Anmelden or Treten Sie VETgirl bei jetzt!