In diesem Berufsbildungsmädchen Online Veterinär-Weiterbildung Video, zeigen wir, wie eine Thorakozentese durchgeführt wird. Dies ist ein 12-jähriger Mann, kastriert, DSH, der sich wegen Tachypnoe vorstellt. Bei der Vorstellung hatte die Katze ventral gedämpfte Lungengeräusche und ein kurzes, flaches Atemmuster, das mit einer Pleuraraumerkrankung übereinstimmt. Da Katzen mit Dyspnoe sehr zerbrechlich sind, sollte eine sanfte, begrenzte Behandlung verwendet werden, um den Stress zu minimieren. Sofortige Triage, Flow durch Sauerstofftherapie, schnelle gezielte körperliche Untersuchung (zB Perfusionsparameter, Auskultation) und zeitnahe Therapie sind schrittweise gewährleistet. Das Legen eines intravenösen (IV) Katheters ist nicht notwendig und für den Patienten mit Dyspnoe zu belastend. Konzentrieren Sie sich vielmehr auf die Triage und Stabilisierung, während der therapeutische und diagnostische Behandlungsplan eingeleitet wird. Dies kann niedrig dosiertes Butorphanol intramuskulär (IM), schnelle thorakale fokussierte Beurteilung mit Sonographie für Trauma (T-FAST) und die Platzierung in einem Sauerstoffkäfig umfassen.

Bei der Katze mit Dyspnoe sollten Röntgenaufnahmen des Brustkorbs vermieden werden, bis der Patient stabiler ist. Im Zweifelsfall sollte zunächst eine diagnostische/therapeutische Thorakozentese durchgeführt werden. Wenn beim ersten T-FAST-Ultraschall ein Pleuraerguss festgestellt wird, sollte der Patient sofort geschoren, geschrubbt und für eine lebensrettende Thorakozentese vorbereitet werden. Eine Thorakozentese sollte zwischen dem 7.-9. Interkostalraum (ICS) durchgeführt werden, um das Herz (3.-5. ICS) oder die Leber (kaudal zum 9. ICS) zu vermeiden. Ein kurzer Zugang zu diesem Rippenraum besteht darin, mit dem Finger vom Ende des Brustbeins am Xyphoid, das sich ungefähr am 8. ICS befindet, nach oben zu fahren. Eine Thorakozentese sollte kranial der Rippe durchgeführt werden, da die Blutgefäße und Nerven kaudal der Rippe liegen (z. B. hinter der Rippe „verstecken“). Es sollten eine Nadel geeigneter Größe (1.5” 22-Gauge-Nadel, je nach Größe der Katze), ein 3-Wege-Hahn und eine 12-20 ml Spritze verwendet werden. Bei dieser Katze wurden etwa 200 ml Pleuraerguss entfernt; weitere Diagnostik einschließlich Röntgenthorax und Thorax-Ultraschall ergab eine mediastinale Raumforderung. Schau dir unser anderes VETgirl an Videos um mehr zu lernen!

Vet Focus Pyothorax Spanisch

  1. Dank Ihrer Präsentation auf der AAFP-Konferenz im September konnte ich bei 2 Katzen innerhalb von 24 Stunden in einer kleinen Hausarztpraxis zwei Thorakozentesen (richtiger Plural??) (ziemlich) erfolgreich durchführen. Eine Katze brauchte keine Sedierung, für die andere Katze habe ich Ihre Dosis für Torb/Midazolam verwendet, was fabelhaft funktioniert hat. Ich habe einen Über-der-Nadel-Katheter anstelle der Nadel verwendet, weil ich bei beiden ausgewichen bin, und beide Male, als ich aufgrund des Entleerens einer Flüssigkeitstasche umgeleitet wurde, ging der Katheter SQ. Vorschläge? Dankeschön!!

Nur VETgirl-Mitglieder können Kommentare hinterlassen. Anmelden or Treten Sie VETgirl bei jetzt!