In der heutigen Berufsbildungsmädchen Online Veterinär-Weiterbildung Blog, interviewen wir Dr. Markus Seitz, DABVP über seine jüngste Veröffentlichung über die Harnröhrenobstruktion bei Katzen mit dem Titel „Bewertung des Zusammenhangs zwischen der Platzierung von Harnröhrenverweilkathetern und dem Risiko einer rezidivierenden Harnröhrenobstruktion bei Katzen“. Funktioniert die ambulante FUO-Therapie (z. B. Sedierung, Entblockung usw.) und wann sehen wir ein erhöhtes Risiko für rezidivierende FUO bei Katzen?

References:
MA Seitz, JM Burkitt-Creedon, KJ Drobatz. Bewertung des Zusammenhangs zwischen der Platzierung des Harnröhrenverweilkatheters und dem Risiko einer wiederkehrenden Harnröhrenobstruktion bei Katzen. J. Am. Vet. Med. Assoc 2018;252(12):1509-1520.

Nur VETgirl-Mitglieder können Kommentare hinterlassen. Anmelden or Treten Sie VETgirl bei jetzt!