Wie man eine traumatische Luxation des Kiefergelenks (TMJ) bei einer Katze reduziert mit Dr. Chris Ralphs, DACVS | VETgirl Veterinär-Weiterbildungsvideos

Februar 2024

In diesem Berufsbildungsmädchen Online Veterinär-Weiterbildung Video, Dr. Chris Ralphs, DACVS at Veterinärspezialisten des Ozeans berichtet über einen traumatischen Kiefergelenkluxationsfall bei einer Katze. Im Zweifelsfall müssen Sie wissen, wie Sie eine Kiefergelenkluxation reduzieren können. Kiefergelenkluxationen werden in der tierärztlichen Notaufnahme häufig als Folge eines Traumas (z. B. eines Autounfalls, eines Hochhaussyndroms usw.) beobachtet. In diesem Video zeigt Dr. Ralphs, wie man Fälle einer Kieferdeformation bei einem tierärztlichen Katzenpatienten mit etwas so Einfachem wie einem Kugelschreiber oder Bleistift nicht-chirurgisch reduzieren kann!

Bitte beachten Sie: Bei der 0:51-Minuten-Marke sagte Dr. Chris Ralphs, DACVS, dass der Kiefer nach links abgelenkt sei, er meinte aber eine Ablenkung nach rechts.

Nur VETgirl-Mitglieder können Kommentare hinterlassen. Anmelden or Treten Sie VETgirl bei jetzt!